Belehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Wichtige Hinweise

  1. Minderjährige müssen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen.
  2. Die Teilnehmerin / der Teilnehmer müssen ihren Wohnsitz im Ammerland haben.
  3. Voraussetzung für die Teilnahme an der Belehrung sind ausreichende Deutschkenntnisse, andernfalls ist eine Dolmetscherin oder ein Dolmetscher mitzubringen.
  4. Die Gebühr in Höhe von 26 Euro ist bar zu entrichten.
  5. Der Personalausweis, Reisepass oder der Führerschein ist mitzubringen.
  6. Weitere Informationen finden Sie in der Belehrung zum Gesundheitszeugnis.
  7. Das Gesundheitsamt des Landkreises Ammerland befindet sich in Westerstede direkt neben der Ammerland-Klinik, Lange Straße 36.

Anleitung zur Terminreservierung

  1. Zur Reservierung eines Termins klicken Sie zunächst auf den gewünschten Termin.
  2. Auf der aufgerufenen Seite können Sie Ihre Personalien eingeben. Beachten Sie bitte nachfolgende Datenschutzhinweise.
  3. Klicken Sie abschließend auf "Reservieren". Damit wird Ihre Reservierung ausgeführt. Sofern Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie automatisch eine Reservierungsbestätigung per E-Mail. Bitte bringen Sie die ausgedruckte Reservierungsbestätigung zum Belehrungstermin mit.
  4. Wenn Sie Ihren reservierten Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail.

Wichtiger Hinweis für Schulen

Die Gruppentermine für Schulpraktika in den Schulen bitte vorab telefonisch mit dem Gesundheitsamt abstimmen.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an:
Landkreis Ammerland
- Gesundheitsamt -
04488 - 565300
gesundheitsamt@ammerland.de

Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Nutzung der Internetseiten ist uns wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen. Um dies zu gewährleisten, handelt der Landkreis in Übereinstimmung mit dem gültigen Datenschutzrecht. Personenbezogene Daten werden nur für die angegebenen Zwecke verwendet, jedoch nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke genutzt. Zugriffe auf unseren Web−Server werden nur anonym protokolliert. Erfasst werden nur der tatsächliche Zugriff und das aufgerufene Dokument. Ein Bezug auf die Person des Nutzers ist ausgeschlossen. Die Protokolldaten werden gespeichert und statistisch ausgewertet. Sofern innerhalb unseres Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten durch die Nutzerinnen und Nutzer ausdrücklich freiwillig. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist − soweit technisch möglich und zumutbar − auch ohne Angabe persönlicher Daten beziehungsweise unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms möglich. Sie können alle allgemein zugänglichen Seiten benutzen, ohne dass Cookies gesetzt werden. Lediglich beim Aufruf von Seiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, wird ein Session-Cookie gesetzt, der die Identität der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner festhält und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Diese Information steht in späteren Browser-Sitzungen nicht mehr zur Verfügung.

Jeder kann sich in Angelegenheiten des Datenschutzes unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten wenden. Der Beauftragte ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.